06.04.2022

Pressemitteilung: Bundesstiftung Gleichstellung:

Deutscher LandFrauenverband wird in den Beirat berufen

Berlin, 05.04.2022 – Der Deutsche LandFrauenverband (dlv) ist am Montag als eine von vier zivilgesellschaftlichen Vertretungen in den Beirat der Bundesstiftung Gleichstellung berufen worden.

„Ich freue mich über die Berufung in den Beirat der Bundesstiftung und die Möglichkeit der Mitgestaltung. Die Stiftung macht deutlich, dass Gleichstellung als politische Querschnittsaufgabe verstanden wird. Als starke Stimme der Frauen in den ländlichen Räumen werden wir die besonderen Herausforderungen und Perspektiven in den Beirat einbringen“, sagt dlv-Präsidentin Petra Bentkämper.

Die Bundesstiftung Gleichstellung hat ihre Arbeit in der zweiten Jahreshälfte 2021 aufgenommen. Der dlv sieht in der Stiftung eine wichtige Institution, um die strukturelle Benachteiligung von Frauen in allen Lebensbereichen weiter abzubauen. Berufenes Mitglied im Stiftungsbeirat ist Hauptgeschäftsführerin Daniela Ruhe und dlv-Präsidentin Petra Bentkämper als stellvertretendes Mitglied. Der Beirat hat eine beratende Funktion und unterstützt mit Expertise aus Ländern, Kommunen, Verbänden und Wissenschaft.

Diese Meldung als PDF

Aktiv für Frauen und ihre Familien im ländlichen Raum:
Über den Deutschen LandFrauenverband e.V. (dlv)

Der Deutsche LandFrauenverband e.V. (dlv) ist der bundesweit größte Verband für Frauen, die auf dem Lande leben, und deren Familien. Ziel ist, die Lebensqualität und die Arbeitsbedingungen im ländlichen Raum zu verbessern. Der dlv vertritt die politischen Interessen von rund 450.000 Frauen in ländlichen Regionen und den Berufsstand der Bäuerinnen. 12.000 Ortsvereine und 22 Landesverbände bilden zusammen ein aktives Netzwerk. Der Verband nutzt seine gesellschaftliche Kraft, um die soziale, wirtschaftliche und rechtliche Situation von Frauen zu verbessern. Präsidentin ist Petra Bentkämper.

Aktuelles

NLV

DLV

Freunde und Partner

Kommende Termine

Heutige Termine

Start 00:00 Uhr
Deutscher LandFrauentag
mehr erfahren
08. Juli bis 11. Juli

Tarmstedter Ausstellung